Kinderschutz bei Genitalverstümmelung (VHS Leipzig)

Im Sommersemester 2021 bieten wir an der Volkshochschule Leipzig wieder eine Fachveranstaltung zum Kinderschutz an. Die Fortbildung findet im Rahmen der Weiterbildungsmodule des Netzwerks für Frühe Hilfen der Stadt Leipzig statt. 

Durch Migration sind wir in Deutschland und Leipzig zunehmend auch mit tradierten Gewaltformen konfrontiert, die in den Herkunftsländern verbreitet sind und Kinder betreffen. Die Genitalverstümmelung bei Mädchen ist eine solche Gewalt, die eine schwerwiegende Kinder- und Menschenrechtsverletzung darstellt. In der Praxis zu wenig bekannt, selten von Betroffenen angesprochen und häufig sehr schwierig in der Gefährdungseinschätzung setzen wir uns mit diesem Thema aus Kinderschutzperspektive auseinander.
Wie kann ich gefährdeten Mädchen helfen? Wie schätze ich das Risiko ein? Was ist zu tun in Gefährdungssituationen? Womit kann ich Betroffene unterstützen? Diesen Fragen gehen wir anhand von Beispielfällen auf den Grund.

Kursgebühr: 16 Euro

Ort: VHS Leipzig, Löhrstraße 3-7, 04105 Leipzig

Anmeldung direkt bei der VHS:

Ihr SCHUTZ bist DU - Kinderschutz bei Genitalverstümmelung Herausforderung für Fachkräfte und Ehrenamtliche | vhs Leipzig (vhs-leipzig.de)Ihr SCHUTZ bist DU - Kinderschutz bei Genitalverstümmelung Herausforderung für Fachkräfte und Ehrenamtliche | vhs Leipzig (vhs-leipzig.de)

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 29.06.2021 - 18:30
Einzelpreis 16€
Ort VHS Volkshochschule Leipzig