Deutschland

Prävention von Genitalverstümmelung und Bildungsarbeit

Bis zu 47.000 Mädchen und Frauen sind in Deutschland von Genitalverstümmelung bedroht oder bereits betroffen, schätzt das Bundesfamilienministerium.

Um den Betroffenen zu helfen und um deren Kinder vor der Fortführung der Gewalt zu schützen, bieten wir seit September 2018 mit unserer neuen "SAIDA Beratungsstelle für Frauen und Mädchen bei Genitalverstümmelung" folgende Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten an:

Publiziert in Deutschland

Über SAIDA International e.V.

Wir setzen uns für die Umsetzung von Frauen- und Kinderrechten in Entwicklungsländern ein. Schwerpunkte unserer konkreten Projektarbeit sind Mädchenbildung, Schutz vor Genitalverstümmelung und Kinderehe, Stärkung von Frauen sowie die Verbesserung der reproduktiven Gesundheit. 

Kontakt

Unser Spendenkonto

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen? 
Unser SPENDENKONTO bei der Ethikbank:

Konto 3 028 313, BLZ 830 944 95 
IBAN DE61 8309 4495 0003 0283 13 

TEILEN HILFT