In dieser Kategorie sind derzeit keine Termine registriert

refugio Münster: "Hilfen bei Genitalverstümmelung"

refugio Münster lädt Sprachmittler*innen, Kolleg*innen und Interessierte zur Online-Veranstaltung "Hilfen bei Genitalverstümmelung (FGM)" ein. 

Denn die Genitalverstümmelung von Mädchen und Frauen stellt Fachkräfte auch in Münster vor große Herausforderungen. Was sind die Hintergründe dieser geschlechtsspezifischen Gewalt? Wie ist die Situation in Deutschland und NRW? Wie können wir Betroffenen Unterstützung anbieten? Welche Versorgungsmöglichkeiten gibt es überhaupt? Und wie können wir Eltern helfen, ihre Töchter wirksam zu schützen?

Katja Novák und Simone Schwarz von SAIDA International e.V. führen in den Themenkomplex ein und teilen die Erfahrungen aus der SAIDA Beratungsstelle und dem SAIDA Kompetenzzentrum für Mädchen und Frauen bei Genitalverstümmelung. 

Die Veranstaltung wird am Freitag, 25.03.22 von 10:00-14:00 Uhr via Zoom stattfinden.

Interessierte wenden sich bitte direkt an Refugio unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 25.03.2022 - 10:00
Ort Online
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar

Über SAIDA International e.V.

Wir setzen uns seit 2010 für die Umsetzung von Frauen- und Kinderrechten in Entwicklungsländern ein. Schwerpunkt unserer Projekte ist der wirksame Schutz von Mädchen vor Genitalverstümmelung – sowohl in den Herkunftsländern als auch in Deutschland.

Kontakt

Unser Spendenkonto

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen? 
Unser SPENDENKONTO bei der Ethikbank:

Konto 3 028 313, BLZ 830 944 95 
IBAN DE61 8309 4495 0003 0283 13 

TEILEN HILFT