Beratung & Hilfe

Prävention von Genitalverstümmelung und Bildungsarbeit

Ihre Ansprechpartnerinnen Simone Schwarz und Katja Novák Ihre Ansprechpartnerinnen Simone Schwarz und Katja Novák

Beratungsstelle für Mädchen und Frauen bei Genitalverstümmelung

(0 Stimmen)

Bis zu 81.000 Mädchen und Frauen sind in Deutschland von Genitalverstümmelung bedroht oder bereits betroffen.

Wir wollen diesen Mädchen und Frauen helfen und deren Kinder vor der Fortführung der Gewalt schützen. Deshalb gibt es seit September 2018 die "SAIDA Beratungsstelle für Frauen und Mädchen bei Genitalverstümmelung", die erste und einzige Fachberatungsstelle in Mitteldeutschland.

Was wir erreichen wollen

  • Bessere Versorgung Betroffener
  • Schutz gefährdeter Minderjähriger
  • Hilfe bei der Gefährdungseinschätzung in Kooperation mit den Netzwerken des Kinderschutzes
  • Herausgabe konkreter Handlungsempfehlungen
  • Sensibilisierung von Fachkräften
  • Vernetzung relevanter Berufsgruppen
  • Aufklärung von Geflüchteten und Migrant/-innen

Unsere Angebote

  • Beratung aller Hilfesuchenden, insbesondere von Betroffenen, Familien und Minderjährigen
  • Medizinische Behandlung (mit ambulanten Kooperationspartnerinnen)
  • Rekonstruktive Chirurgie im SAIDA Kompetenzzentrum in Kooperation mit dem Klinikum St. Georg
  • Informationen über Herkunftsländer und fachliche Einschätzungen für Behörden
  • Sexualaufklärung für Geflüchtete und Migrant/-innen
  • Selbsthilfegruppe für Betroffene
  • Fallberatungen und Fortbildungen für Fachkräfte

Besonders wichtig ist uns

  • Parteilichkeit und Schutz für die Mädchen und Frauen
  • Transparenz und Vertraulichkeit
  • Freiwilligkeit und Selbstbestimmung
  • Zusammenarbeit im Kinderschutz

Rahmenbedingungen der Beratung

  • Beratung in den Räumen unseres Vereins 
  • Aufsuchende Beratung möglich
  • Terminvereinbarung per Telefon oder E-Mail
  • Mo. bis Fr. zwischen 9 und 17 Uhr

 

Leiten Sie gern unseren Flyer an Interessierte weiter: SAIDA_Beratungsstelle_Flyer (PDF)

 

Gelesen 1717 mal

Über SAIDA International e.V.

Wir setzen uns für die Umsetzung von Frauen- und Kinderrechten in Entwicklungsländern ein. Schwerpunkte unserer konkreten Projektarbeit sind Mädchenbildung, Schutz vor Genitalverstümmelung und Kinderehe, Stärkung von Frauen sowie die Verbesserung der reproduktiven Gesundheit. 

Kontakt

Unser Spendenkonto

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen? 
Unser SPENDENKONTO bei der Ethikbank:

Konto 3 028 313, BLZ 830 944 95 
IBAN DE61 8309 4495 0003 0283 13 

TEILEN HILFT