Verleihung Kathrin-Buhl-Preis für entwicklungspolitische Projekte

Die Stiftung Nord-Süd-Brücken lädt ein zur Verleihung des vierten Kathrin-Buhl-Preises für entwicklungspolitische Projekte. Dieser Preis erinnert an Kathrin Buhl, die die Stiftung Nord-Süd-Brücken in den 90er Jahren mit aufgebaut und bis 2007 entscheidend mitgeprägt hat. Sie ist viel zu früh im Dezember 2012 in São Paulo gestorben. "Die beiden Gewinner des Kathrin-Buhl-Preises und deren beeindruckende politische Arbeit wollen wir Ihnen an diesem Abend vorstellen. Eingeleitet wird die Preisverleihung durch einen Impulsvortrag von Liza Pflaum von der SEEBRÜCKE. Im Anschluss an das Programm laden wir Sie dazu ein, bei Snacks und Getränken das Gespräch fortzusetzen." 18.00 Uhr Begrüßung 18.15 Uhr Impulsvortrag: Solidarität von unten: wie die SEEBRÜCKE die Politik verändert Liza Pflaum, SEEBRÜCKE 18.45 Uhr Dank an alle Bewerber/innen 18.50 Uhr Laudatio auf Women in Exile e.V. „Women Breaking Borders“ 19.00 Uhr Entgegnung durch Women in Exile e.V. 19.10 Uhr Laudatio auf SAIDA International e.V. „Bildungszentrum für die Frauen von Gomboro, Burkina Faso“ 19.20 Uhr Entgegnung durch SAIDA International e.V. 19.30 Uhr Fingerfood & Gespräche

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 11.12.2019 - 18:00
Einzelpreis Frei
Ort Rosa-Luxemburg-Stiftung
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar