Schulung "Genitalverstümmelung - Eine Einführung in Hintergründe, Folgen und Bedarfe"

In der Schulung werden Hintergründe zu folgenden Themen beleuchtet:

  • Praktik und Formen der Genitalverstümmelung
  • Motiv
  • Folgen
  • Verbreitung
  • Rechtliche Lage
  • Situation in Europa und Deutschland
  • Unterstützungsmöglichkeiten und Prävention

Organisiert wird die Veranstaltung von Vera - Fachstelle gegen Frauenhandel, Zwangsverheiratung und ehrbezogene Gewalt in Sachsen-Anhalt. Die bei dem AWO Landesverband Sachsen-Anhalt angesiedelte Fachstelle berät und unterstützt landesweit Frauen und Mädchen, die von Frauenhandel, ehrbezogener Gewalt und Zwangsverheiratung betroffen sind. In der Zukunft wird sich die Fachstelle verstärkt auf die Präventionsarbeit an Schulen fokussieren. Referiert wird die Veranstaltung von Simone Schwarz und Katja Novák von SAIDA International e.V. 

Die Schulung ist kostenfrei. Wir bitten um verbindliche Anmeldung zur Online-Veranstaltung bis zum 20.08.2021. Schreiben Sie dazu bitte eine E-Mail mit Namen und ihrem Tätigkeitsfeld an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Nach der Anmeldung erhalten Sie bis zum 23.08.2021 eine Benachrichtigung mit dem Link zur Schulung. 

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 24.08.2021 - 14:00
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar

Über SAIDA International e.V.

Wir setzen uns seit 2010 für die Umsetzung von Frauen- und Kinderrechten in Entwicklungsländern ein. Schwerpunkt unserer Projekte ist der wirksame Schutz von Mädchen vor Genitalverstümmelung – sowohl in den Herkunftsländern als auch in Deutschland.

Kontakt

Unser Spendenkonto

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen? 
Unser SPENDENKONTO bei der Ethikbank:

Konto 3 028 313, BLZ 830 944 95 
IBAN DE61 8309 4495 0003 0283 13 

TEILEN HILFT