Aktuelles

In unserem Blog erfahren Sie Aktuelles aus den Projekten und zu unseren Arbeitsfeldern

Stadt Leipzig verleiht Simone Schwarz Goldene Ehrennadel

Goldene Ehrennadel der Stadt Leipzig für Simone Schwarz

Am 28. April 2022 wurde das Engagement von Simone Schwarz mit der Goldenen Ehrennadel der Stadt Leipzig gewürdigt. Mit dem Verein SAIDA International setzt sich Simone Schwarz seit 2010 für die Durchsetzung von Frauen- und Mädchenrechten in Ländern des Globalen Südens, für Mädchenbildung, für die Stärkung von Frauen und insbesondere für den Schutz vor weiblicher Genitalverstümmelung ein.

Oberbürgermeister Burkhard Jung betonte bei der feierlichen Verleihung insbesondere die Bedeutung der Arbeit von Simone Schwarz in Deutschland. Denn infolge von Zuwanderung und Flucht leben von Genitalverstümmelung betroffene und gefährdete Frauen und Mädchen in der Bundesrepublik, auch in Mitteldeutschland. Die SAIDA Fachberatungsstelle hilft den betroffenen Frauen und gefährdeten Mädchen. 

2019 wurde auf Initiative von Simone Schwarz ein Kompetenzzentrum am Klinikum St. Georg geschaffen, wo betroffene Frauen und Mädchen fachübergreifende medizinische Behandlung und soziale Unterstützung finden. Dieses Kompetenzzentrum ist das Erste seiner Art in Mitteldeutschland.  

Oberbürgermeister Jung würdigte, dass Simone Schwarz im Rahmen ihrer Vereinsarbeit "zielgerichtete Hilfe für Frauen, die von Genitalverstümmelung betroffen sind" leistet und sie sich "unermüdlich und leidenschaftlich für den Schutz von Mädchen" einsetzt. Oberbürgermeister Jung lobte die hohe Sachkenntnis und führte weiter aus: "Ihr großes Durchhaltevermögen ist beeindruckend und es gelingt ihr immer wieder, Hürden zu überwinden. Sie verfolgt klare frauenpolitische Standpunkte und kommuniziert die oft sehr komplexen Sachverhalte offen und deutlich. Es ist ihr gelungen - auch durch ihre offene und zugewandte Art - zahlreiche Akteure aus Deutschland in ihrer Arbeit gegen Genitalverstümmelung zu vernetzen."

Die SAIDA-Mitarbeiterinnen konnten der Zeremonie im Rathaus Leipzig beiwohnen und den bewegenden Moment der Übergabe der Ehrennadel und der Urkunde an Simone Schwarz auch in Bildern festhalten.

Für ihr hochengagiertes Wirken und ihre unverzichtbare Hilfe für die Stärkung und den Schutz von Frauen in Entwicklungsländern und in Deutschland erhält Frau Simone Schwarz die Goldene Ehrennadel der Stadt Leipzig. 

Burkhard Jung, Oberbürgermeister
Die Goldene Ehrennadel der Stadt Leipzig wird seit 1999 an Personen aus der Stadtgesellschaft verliehen, die sich ehrenamtlich im sozialen, sportlichen oder kulturellen Bereich in besonderer Weise nachhaltig engagieren. Der Oberbürgermeister verleiht jedes Jahr in einer Festveranstaltung die Auszeichnung an engagierte Bürgerinnen und Bürger, um „die außerordentliche Bedeutung des Ehrenamtes für das Miteinander in der Stadtgemeinschaft" zu betonen und auf das unverzichtbare ehrenamtliche Wirken aufmerksam zu machen.
Tag des afrikanischen Kindes: Mädchenrechte nicht ...
Internationaler Tag gegen Rassismus - Haltung zeig...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 01. Dezember 2022

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://saida.de/

Über SAIDA International e.V.

Wir setzen uns seit 2010 für die Umsetzung von Frauen- und Kinderrechten in Entwicklungsländern ein. Schwerpunkt unserer Projekte ist der wirksame Schutz von Mädchen vor Genitalverstümmelung – sowohl in den Herkunftsländern als auch in Deutschland.

Kontakt

Unser Spendenkonto

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen? 
Unser SPENDENKONTO bei der Ethikbank:

Konto 3 028 313, BLZ 830 944 95 
IBAN DE61 8309 4495 0003 0283 13 

TEILEN HILFT