Aktuelles

In unserem Blog erfahren Sie Aktuelles aus den Projekten und zu unseren Arbeitsfeldern

Simone Schwarz ist Gründungsmitglied von SAIDA International e.V. und geschäftsführender Vorstand. Bei SAIDA ist sie für die Leitung der Vereinsgeschäfte zuständig von der Verwaltung bis zur Spenderbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit. Die Projekte in Burkina Faso leitet Simone Schwarz in Zusammenarbeit mit den Partnern vor Ort. In Deutschland ist s...ie als Bildungsreferentin tätig und koordiniert die schulische und außerschulische Bildungsarbeit von SAIDA. Mehr
MäR
08

Weltfrauentag 2019: Solidarität mit den Frauen Burkina Fasos

frauentag
1975 als "Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden" festgelegt, findet der Frauentag bereits seit 1921 jedes Jahr am 8. März statt. Im westafrikanischen Burkina Faso ist der 8. März offizieller Feiertag. Die Frauen von ASMED, unserer lokalen Partnerorganisation, demonstrieren auch heute wi...
Weiterlesen
  232 Aufrufe
232 Aufrufe
NOV
25

Solidarität zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November

ASMED-Frauen vor ihrem Büro
In Deutschland tötet jeden zweiten bis dritten Tag ein Mann seine (Ex-)Partnerin. Jede vierte Frau erlebt im Laufe ihres Lebens häusliche Gewalt – physisch, psychisch und sexuell. Darauf macht der heutige „Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen" aufmerksam. Diese Zahlen  sind schockierend und stehen in deutlichem Kontr...
Weiterlesen
  667 Aufrufe
667 Aufrufe
NOV
20

4. Fachveranstaltung Genitalverstümmelung Dresden am 27.11.2018

Fachtag Genitalverstümmelung 27.11.2018
Für kommenden Dienstag, 27. November laden wir herzlich ein zur 4. Fachveranstaltung Genitalverstümmelung in Dresden. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf der transkulturellen Gesundheitsförderung und Sexualpädagogik für Mädchen und Frauen und die Arbeit von Migrantinnenselbstorganisationen. Als Referentinnen wurden Sus...
Weiterlesen
  754 Aufrufe
754 Aufrufe
NOV
06

Das neue SAIDA-Logo ist da

Das neue SAIDA-Logo ist da
2010 sollte es ja nur als provisorische Lösung herhalten, unser Logo. Kurze acht Jahre später wird es jetzt abgelöst. Unsere schönen, warmen Farben bleiben erhalten, aber wir haben eine neue moderne Schrifttype und vor allem endlich ein aussagekräftiges graphisches Element. Das lag damals außerhalb meiner gestalte...
Weiterlesen
  487 Aufrufe
487 Aufrufe
OKT
11

SAIDA bildet Fachkräfte fort zum wirksamen Schutz vor Genitalverstümmelung

profamilia Fachtag Genitalverstümmelung
​Ob profamilia, Johanniter, Malteser, Rotes Kreuz - Je mehr Fachkräfte fortgebildet sind zum Thema Genitalverstümmelung, desto größer wird die Chance für gefährdete Mädchen auf wirksamen Schutz vor dieser tradierten Gewalt und auf angemessene Hilfen für Betroffene. Wir sind daher sehr dankbar, dass immer mehr Institutionen sich diesem sen...
Weiterlesen
  747 Aufrufe
747 Aufrufe
AUG
15

Mail aus Burkina Faso: Mädchen freuen sich über neue Fahrräder

Fahrräder für die Patenmädchen (Foto: Gnabana Forogo)
Von der zermürbend schlechten Internet- und Telefonverbindung habe ich ja schon das ein oder andere Mal berichtet - aber die Frauen unserer Partnerorganisation in Gomboro bleiben am Ball und irgendwie kommen ihre Berichte und Fotos dann doch immer bei uns an, ob per E-Mail, WhatsApp oder Facebook-Chat. Es dauert nur seine Zeit! Zu Weihnachten haben...
Weiterlesen
  851 Aufrufe
851 Aufrufe
APR
23

Lesung mit Günther Lanier: Burkina Fasos Geschichte, Politik und Frauen

Place des Cinéastes, Ouagadougou, 2011 Place des Cinéastes, Ouagadougou, 2011, Foto: Simone Schwarz
2015, 2016 und zuletzt am 2. März 2018: Auch Ouagadougou, die Hauptstadt von Burkina Faso, ist regelmäßig Ziel von Anschlägen, bei denen über 150 Menschen ihr Leben verloren haben. Die frühere französische Kolonie grenzt an die Sahelzone und wird von islamistischen Terrorgruppen als Rückzugsgebiet genutzt. Warum dies sich besonders auf die burkinis...
Weiterlesen
  1081 Aufrufe
1081 Aufrufe

Über SAIDA International e.V.

Wir setzen uns für die Umsetzung von Frauen- und Kinderrechten in Entwicklungsländern ein. Schwerpunkte unserer konkreten Projektarbeit sind Mädchenbildung, Schutz vor Genitalverstümmelung und Kinderehe, Stärkung von Frauen sowie die Verbesserung der reproduktiven Gesundheit. 

Kontakt

Unser Spendenkonto

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen? 
Unser SPENDENKONTO bei der Ethikbank:

Konto 3 028 313, BLZ 830 944 95 
IBAN DE61 8309 4495 0003 0283 13 

TEILEN HILFT