Aktuelles

In unserem Blog erfahren Sie Aktuelles aus den Projekten und zu unseren Arbeitsfeldern

4. Fachveranstaltung Genitalverstümmelung Dresden am 27.11.2018

Fachtag Genitalverstümmelung 27.11.2018

Für kommenden Dienstag, 27. November laden wir herzlich ein zur 4. Fachveranstaltung Genitalverstümmelung in Dresden. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf der transkulturellen Gesundheitsförderung und Sexualpädagogik für Mädchen und Frauen und die Arbeit von Migrantinnenselbstorganisationen. Als Referentinnen wurden Susan Bagdach, Geschäftsführerin des interkulturellen Frauen- und Mädchengesundheitszentrum FMGZ Holla e. V. in Köln, und Dr. Kristin Hensel, Frauenärztin in Dresden, eingeladen. Wir von SAIDA International e.V. stellen unser neues sachsenweites Angebot vor: die SAIDA-Beratungsstelle für Mädchen und Frauen, die von Genitalverstümmelung bedroht oder betroffen sind. Danach biete ich mit meiner Kollegin Katja Novák ein Fachgespräch an zum Thema „Gefährdung erkennen – verantwortlich handeln – Mädchen sicher schützen".

Zielgruppen dieses Fachtags sind vor allem (Schul-)Sozialarbeiter/innen, Erzieher/innen und Fachkräfte aus dem medizinischen Bereich. Natürlich sind auch Interessierte aus anderen Bereichen herzlich willkommen.

Termin: 27. November 2018 
Zeit: 9.30 bis 16 Uhr, Einlass ab 9 Uhr
Ort: Bürgersaal im Ortsamt Neustadt, Hoyerswerdaer Straße 3, 01099 Dresden
Teilnahmebeitrag: 25 Euro / Studierende: 17,50 Euro (jeweils incl. 7,50 Euro Verpflegung; wird vor Ort entrichtet an die Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt)

Bitte melden Sie sich unter Verwendung des beigefügten Anmeldeformulars mit dem Betreff "27.11.2018" per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Solidarität zum Internationalen Tag gegen Gewalt a...
Das neue SAIDA-Logo ist da

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 21. März 2019

Über SAIDA International e.V.

Wir setzen uns für die Umsetzung von Frauen- und Kinderrechten in Entwicklungsländern ein. Schwerpunkte unserer konkreten Projektarbeit sind Mädchenbildung, Schutz vor Genitalverstümmelung und Kinderehe, Stärkung von Frauen sowie die Verbesserung der reproduktiven Gesundheit. 

Kontakt

Unser Spendenkonto

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen? 
Unser SPENDENKONTO bei der Ethikbank:

Konto 3 028 313, BLZ 830 944 95 
IBAN DE61 8309 4495 0003 0283 13 

TEILEN HILFT