Aktuelles

In unserem Blog erfahren Sie Aktuelles aus den Projekten und zu unseren Arbeitsfeldern

AUG
15

Mail aus Burkina Faso: Mädchen freuen sich über neue Fahrräder

Fahrräder für die Patenmädchen (Foto: Gnabana Forogo)
Von der zermürbend schlechten Internet- und Telefonverbindung habe ich ja schon das ein oder andere Mal berichtet - aber die Frauen unserer Partnerorganisation in Gomboro bleiben am Ball und irgendwie kommen ihre Berichte und Fotos dann doch immer bei uns an, ob per E-Mail, WhatsApp oder Facebook-Chat. Es dauert nur seine Zeit! Zu Weihnachten haben...
Weiterlesen
  1003 Aufrufe
1003 Aufrufe
FEB
07

Internationaler Tag Null Toleranz für Genitalverstümmelung

Internationaler Tag Null Toleranz für Genitalverstümmelung
Genitalverstümmelung (engl. Female Genital Mutilation, FGM) ist weltweit als Menschenrechtsverletzung geächtet und verstößt gegen zahlreiche internationale Übereinkommen und Landesgesetze. Dennoch werden z.B. in Ägypten, Gambia oder Somalia über 90 Prozent aller Mädchen durch das Herausschneiden von Klitoris und Labien gequ...
Weiterlesen
  1864 Aufrufe
1864 Aufrufe
JAN
13

Prof. Dr. Dr. Martin Misfeld in SAIDA-Vorstand berufen

Prof. Dr. Dr. Martin Misfeld in SAIDA-Vorstand berufen
​Ich freue mich sehr, dass Prof. Dr. Dr. med. habil. Martin Misfeld ab Januar den SAIDA-Vorstand tatkräftig unterstützen wird. Martin Misfeld ist seit 2016 Mitglied. Martin und seine Frau Tuula Misfeld haben gemeinsam zwei Mädchenpatenschaften bei SAIDA übernommen, nachdem Tuula Misfeld im Februar 2016 durch einen Arti...
Weiterlesen
  2972 Aufrufe
2972 Aufrufe
SEP
08

SAIDA jetzt Girls not Brides Mitglied

SAIDA jetzt Girls not Brides Mitglied
SAIDA ist frischgebackenes  Mitglied von Girls not Brides . Das globale Netzwerk zur Bekämpfung von Kinderehen hat mittlerweile 600 Mitgliedsorganisationen in 80 Ländern, davon drei in Deutschland. Alle Mitglieder setzen sich gegen die Zwangsverheiratung minderjähriger Mädchen ein, sie forschen, beraten, arbe...
Weiterlesen
  1804 Aufrufe
1804 Aufrufe
JUN
11

Erfolg mit Mädchenschutzprogramm in Burkina Faso

Erfolg mit Mädchenschutzprogramm in Burkina Faso
Im März 2016 haben mehrere einflussreiche Familien in Gomboro ihre Töchter im SAIDA-Patenschaftsprogramm angemeldet. Dorfchef Labawo Yaro, traditionelle Autorität über zehn Dörfer der Gemeinde Gomboro, ist von Anfang an Unterstützer unserer Mädchenschutzarbeit und hat nun seine kleine Tochter eingeschrieben, die im Oktober eingeschult wird. Ebenso ...
Weiterlesen
  2324 Aufrufe
2324 Aufrufe
NOV
11

Vierjährige Paula malt für Patenmädchen in Burkina Faso

Vierjährige Paula malt für Patenmädchen in Burkina Faso

Gerade hat sich eine neue Familie für eine Mädchenpatenschaft entschieden, weil sie von unserem Ansatz für den Schutz und die Förderung von Mädchen im westafrikanischen Burkina Faso überzeugt ist. Die vierjährige Paula hat gleich ein Bild gemalt für ihre neue "Patenschwester" in der Gemeinde Gomboro und war einigermaßen beeindruckt, als ihre Mama erklärt hat, dass das Bild am 30. Januar mit mir nach Burkina Faso fliegt. Nun darf man gespannt sein auf die kreative Antwort aus Gomboro. 

Weiterlesen
  1462 Aufrufe
1462 Aufrufe
JAN
21

Zurück vom Projektbesuch in Burkina Faso mit guten Nachrichten

Gerade gestern zurück von der Projektbetreuungsreise nach Burkina Faso lässt sich ohne Übertreibung sagen: Die Zusammenarbeit mit der Gemeinde Gomboro ist ein voller Erfolg! 

Das Ambulanzfahrzeug und eine Fahrradflotte für die Gesundheitshelfer wurden eingeweiht. Die Kinderkrankenversicherung für 1.079 Grundschulkinder ist beschlossene Sache und beinhaltet die für unsere Präventionsarbeit zu Genitalverstümmelung so wichtige jährliche Vorsorgeuntersuchung, die nun alle Kinder einschließt - aber auch speziell den Status der Mädchen dokumentiert. Etliche Mädchen wurden in das Patenmädchenprogramm aufgenommen und die Grundsteinlegung für den Schulanbau hat stattgefunden. 

Weiterlesen
  2332 Aufrufe
2332 Aufrufe

Über SAIDA International e.V.

Wir setzen uns für die Umsetzung von Frauen- und Kinderrechten in Entwicklungsländern ein. Schwerpunkte unserer konkreten Projektarbeit sind Mädchenbildung, Schutz vor Genitalverstümmelung und Kinderehe, Stärkung von Frauen sowie die Verbesserung der reproduktiven Gesundheit. 

Kontakt

Unser Spendenkonto

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen? 
Unser SPENDENKONTO bei der Ethikbank:

Konto 3 028 313, BLZ 830 944 95 
IBAN DE61 8309 4495 0003 0283 13 

TEILEN HILFT