Aktuelles

In unserem Blog erfahren Sie Aktuelles aus den Projekten und zu unseren Arbeitsfeldern

Unbeeindruckt vom Militärputsch ist der Schulbau in Gomboro vorangeschritten

Unbeeindruckt vom Militärputsch ist der Schulbau in Gomboro vorangeschritten

Unbeeindruckt durch den Militärputsch in Burkina Faso vom 17. September ist der Schulbau in unserer Projektgemeinde Gomboro vorangeschritten. Wie erleichtert wir darüber sind, kann man sich bestimmt vorstellen. Wir haben gerade die Bilder vom Stand Ende August/ Anfang September bekommen. Auf dem letzten Bild sieht man, dass die Türen und Fenster aus Metalllamellen bereits eingesetzt sind und es fehlt nur noch der Anstrich. Momentan müssen noch die Schulbänke angefertigt und Tafeln angeschafft werden. 

Weiterlesen
  2041 Aufrufe
2041 Aufrufe

Putsch beendet - legitime Übergangsregierung wieder eingesetzt

Putsch beendet - legitime Übergangsregierung wieder eingesetzt

Die Bevölkerung von Burkina Faso kann erst einmal aufatmen, die Präsidentengarde hat kapituliert und der Militärputsch ist beendet. Michel Kafando, der legitime Präsident der Übergangsregierung ist seit gestern wieder im Amt. Die Präsidenten von Senegal, Togo, Benin, Niger, Nigeria und Ghana sind gestern nach Burkina Faso gereist, um sicherzugehen, dass Präsident Kafando reinstalliert wird. 

Weiterlesen
  1949 Aufrufe
1949 Aufrufe

Putsch in Burkina Faso vor Präsidentschaftswahl

Putsch in Burkina Faso vor Präsidentschaftswahl
Putsch in Burkina Faso - Teile des Militärs haben gestern die legitime Übergangsregierung in Geiselhaft genommen. Mittlerweile ist Präsident Kafondo wieder frei, aber sein Premier Oberst Zida steht noch unter "Hausarrest" der Präsidentengarde, die dem 2014 gestürzten Compaoré die Treue hält und nun mit Gewalt versucht, die Macht zurück zu bekommen. Die Hoffnungen der Bevölkerung auf die ersten freien Wahlen nach 27-jähriger Herrschaft Compaorés sind zunichte gemacht - der Termin 11. Oktober ist jetzt hinfällig

Weiterlesen
  2419 Aufrufe
Markiert in:
2419 Aufrufe

Erste Bilder vom Schulbau in Gomboro

Erste Bilder vom Schulbau in Gomboro

Gerade eben haben wir Fotos bekommen vom Schulbau in Gomboro. Der Schulinspektor überwacht den Bau vor Ort, den wir dank genialsozial verwirklichen können. Nach dem aktuellen Stand zu urteilen, werden die Grundschulkinder ihre neuen Klassen pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahres am 1. Oktober einweihen können

Weiterlesen
  2366 Aufrufe
2366 Aufrufe

genialsozial Fördervertrag unterschrieben - Baumaßnahmen in Burkina Faso können starten

Am 25. Januar 2014 hatte die Jugendjury von genialsozial unser Vorhaben in Burkina Faso sehr überzeugend auf den ersten Platz gewählt. Das Geld für die Förderung haben etwa 27.500 Schülerinnen und Schüler von 265 sächsischen Schulen am Aktionstag im Juli 2014 erarbeitet. Am Montag vergangener Woche haben wir schließlich den Fördervertrag mit der Sächsischen Jugendstiftung über 68.800 Euro für den Bau eines Schulgebäudes und einer Geburtshilfestation unterzeichnet. 
Weiterlesen
  5923 Aufrufe
5923 Aufrufe

Welthebammentag am 5. Mai - wir unterstützen Tissalogo in Gomboro bei seiner Arbeit für Frauen

Am 5. Mai ist Welthebammentag und damit eine gute Gelegenheit Tissalogo Lazare vorzustellen: Tissalogo ist Maïeuticien Diplômé d'Etat, diplomierter Geburtshelfer, in der Gesundheits- und Sozialstation der Gemeinde Gomboro in Burkina Faso. Als homme sage-femme (männliche Hebamme) ist er für über 12.000 Schwangere und Mütter in der Region zuständig. So wird schnell klar, dass die schlechte medizinische Versorgung großen Anteil an der hohen Mütter- und Kindersterblichkeit in Burkina Faso hat. Von 1000 lebend geborenen Kindern sterben 102 (in Deutschland sind es 4 von 1000). Viele Frauen sterben während der Schwangerschaft, bei oder nach der Entbindung. Häufig sind Blutungen, Infektionen, Entkräftung, Folgen der Genitalverstümmelung oder ein zu junger Körper die Ursache. 
Weiterlesen
  2452 Aufrufe
2452 Aufrufe

Frauen in Gomboro kämpfen für Ende der Genitalverstümmelung

In der Gemeinde Gomboro, mit der SAIDA seit 2011 zusammenarbeitet, haben sich engagierte Frauen bereits vor vielen Jahren zusammengeschlossen, um die Situation von Frauen und Kindern zu verbessern. Bei SAIDA waren wir uns damals sofort einig, dass wir diesen Frauen helfen wollen, ihre Einflussmöglichkeiten auf soziale Entwicklungen in der Gemeinde zu erweitern. 

Um die Frauen zu kompetenten Ansprechpartnerinnen bei der Prävention von Genitalverstümmelung auszubilden, haben die Mitarbeiter der lokalen Gesundheitsstation im Januar für sie ein Seminar gehalten. Geburtshelfer Tissalogo hat den Frauen sein Fachwissen zum Thema und Methoden zur Vermittlung weitergegeben und die Frauen haben ihre aufgefrischten und erweiterten Kenntnisse anlässlich des Weltfrauentags Anfang März bei einer großen Informationsveranstaltung in der Schule angewandt.

Weiterlesen
  2287 Aufrufe
2287 Aufrufe

Über SAIDA International e.V.

Wir setzen uns seit 2010 für die Umsetzung von Frauen- und Kinderrechten in Entwicklungsländern ein. Schwerpunkt unserer Projekte ist der wirksame Schutz von Mädchen vor Genitalverstümmelung – sowohl in den Herkunftsländern als auch in Deutschland.

Kontakt

Unser Spendenkonto

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen? 
Unser SPENDENKONTO bei der Ethikbank:

Konto 3 028 313, BLZ 830 944 95 
IBAN DE61 8309 4495 0003 0283 13 

TEILEN HILFT