Aktuelles

In unserem Blog erfahren Sie Aktuelles aus den Projekten und zu unseren Arbeitsfeldern

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://saida.de/

SAIDA lädt ein zu Film und Gespräch am 11.3. zum Thema Genitalverstümmelung in Deutschland

Im Rahmen unserer Ausstellung WENDEMIS WÜRDE laden wir für morgen Abend herzlich ein zu Film & Gepräch in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Landeshauptstadt Dresden, Dr. Alexandra-Kathrin Stanislaw- Kemenah. Wir zeigen den Kurzspielfilm "Wenn Bäume Puppen tragen". Mittwoch, 11. März 2015, 18:30 Uhr, Ökumenisches Informationszentrum Dresden (ÖIZ), Kreuzstraße 7, 4.Etage.
Weiterlesen
  6739 Aufrufe
6739 Aufrufe

Ausstellung WENDEMIS WÜRDE vom 2. bis 13.3.2015 im Sozialministerium Dresden

Unsere Ausstellung WENDEMIS WÜRDE ist vom 2.3. bis 13.3.2015 im Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz in Dresden zu sehen. Staatsministerin Petra Köpping eröffnet am Mittwoch, den 4.3.2015 um 10:00 Uhr die Ausstellung mit einem Grußwort. 

 

Weiterlesen
  3268 Aufrufe
3268 Aufrufe

Zurück vom Projektbesuch in Burkina Faso mit guten Nachrichten

Gerade gestern zurück von der Projektbetreuungsreise nach Burkina Faso lässt sich ohne Übertreibung sagen: Die Zusammenarbeit mit der Gemeinde Gomboro ist ein voller Erfolg! 

Das Ambulanzfahrzeug und eine Fahrradflotte für die Gesundheitshelfer wurden eingeweiht. Die Kinderkrankenversicherung für 1.079 Grundschulkinder ist beschlossene Sache und beinhaltet die für unsere Präventionsarbeit zu Genitalverstümmelung so wichtige jährliche Vorsorgeuntersuchung, die nun alle Kinder einschließt - aber auch speziell den Status der Mädchen dokumentiert. Etliche Mädchen wurden in das Patenmädchenprogramm aufgenommen und die Grundsteinlegung für den Schulanbau hat stattgefunden. 

Weiterlesen
  3332 Aufrufe
3332 Aufrufe

Letzter Termin Begleitprogramm WENDEMIS WÜRDE: 12.12.2014 Themenabend zu Frauen- und Kinderrechten in Burkina Faso mit dem Institut francais Leipzig

Unsere Ausstellung WENDEMIS WÜRDE ist noch bis Montag, 15. Dezember im Foyer des Neuen Augusteum der Universität Leipzig zu sehen. Begleitet wird die Ausstellung von einem vielfältigen Programm: Am 10. Dezember veranstalten wir mit dem Institut français Leipzig einen Themenabend zu Frauen- und Kinderrechten in Burkina Faso mit Film und Gespräch - los geht´s um 19:30 Uhr, Thomaskirchhof 20.

 

Weiterlesen
  3269 Aufrufe
3269 Aufrufe

Gelungener Auftakt der Ausstellung WENDEMIS WÜRDE

Wir freuen uns sehr über den gelungenen Auftakt unserer Ausstellung WENDEMIS WÜRDE, die wir anlässlich des gestrigen internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen in Leipzig in Kooperation mit dem Gleichstellungsbeauftragten der Universität eröffnet haben. 

Weiterlesen
  3549 Aufrufe
3549 Aufrufe

Ausstellungseröffnung WENDEMIS WÜRDE am 25.11.2014 in Leipzig

SAIDA eröffnet am 25.11.2014 in Leipzig die Ausstellung WENDEMIS WÜRDE und beleuchtet zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen die Frage, wie der Schutz von Mädchenrechten zur Armutsbekämpfung beiträgt. 
Weiterlesen
  3355 Aufrufe
3355 Aufrufe

SAIDA-Projektreise nach Burkina Faso im Februar - Reisebericht jetzt online

Unsere Projektreise nach Burkina Faso war zunächst gefährdet, denn für Ausländer besteht wegen Al Qaida Maghreb und krimineller Banden ein erhöhtes Entführungsrisiko im Norden des Landes. Auch wegen der politischen Situation in Mali, wo islamistische Terroristen bekanntlich seit Anfang 2013 ihr Unwesen treiben, rät das Auswärtige Amt von Reisen in einige grenznahe Provinzen dringend ab, darunter "unsere" Provinzen Sourou und Yatenga. Ende des Jahres haben wir dennoch beschlossen, im Februar 2014 zu reisen.
Weiterlesen
  3004 Aufrufe
3004 Aufrufe

Über SAIDA International e.V.

Wir setzen uns seit 2010 für die Umsetzung von Frauen- und Kinderrechten in Entwicklungsländern ein. Schwerpunkt unserer Projekte ist der wirksame Schutz von Mädchen vor Genitalverstümmelung – sowohl in den Herkunftsländern als auch in Deutschland.

Kontakt

Unser Spendenkonto

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen? 
Unser SPENDENKONTO bei der Ethikbank:

Konto 3 028 313, BLZ 830 944 95 
IBAN DE61 8309 4495 0003 0283 13 

TEILEN HILFT